Ihr Diamantspezialist im Münsterland

DER DIAMANT, DIE HÄRTESTE WÄHRUNG DER WELT
 

Diamanten sind die ältesten Edelsteine unserer Schöpfung. Steine, die vor mehr als 30 Millionen Jahren und mehr geboren wurden und von denen die Griechen sagten, das sie Tränen der Götter sein. Die ersten Diamanten wurden vor ca. 3000 Jahre in Indien gefunden. Seine Schönheit und Seltenheit sprach ihm magische Kräfte zu. Indische Fürsten schmückten sich mit Diamanten, weil sie glaubten mit ihm mächtiger zu sein. Er repräsentierte Gerechtigkeit und Tugendhaftigkeit.

Der Name Diamant leitet sich vom griechischen "adamas" unbezwingbar ab. Er besteht aus kristallisiertem Kohlenstoff und ist in Tiefen von mehr als 80 000 m und einem Druck von bis zu 100 000 bar bei Temperaturen von mehr als 1250ºC entstanden.

Beim Kauf eines Diamanten oder eines Schmuckstückes sollte Sie sich von einem erfahrenen Diamantspezialisten beraten lassen. Wir im Uhren und Goldschmiedehaus Tombrink sind seit Jahren darauf spezialisiert unsere Kunden preiswürdige Diamanten anzubieten. Denn scheinbar günstige Angebote stellen sich oft nachher nicht als das "Schnäppchen" dar als das sie angeboten wurden. Besondere Vorsicht sind bei Käufen im Urlaub oder telefonische Angebote geboten. Clevere Verkäufer locken oft mit Hinweisen auf günstige Preise oder hohe kurzfristige Gewinne. Ein kurzfristiger Wertzuwachs ist in der Regel beim Diamanten nicht zu erzielen. Langfristig jedoch ist der Diamant ein sehr gutes Wertsicherungsobjekt, da die Preise sehr stabil sind. Ein weiterer Vorteil ist, das sich Diamanten, auch bei hohen Werten leicht aufbewahren und transportieren lassen aber am schönsten als Schmuckstück einer bezaubernden Frau.


Was zeichnet den Wert eines Diamanten aus?
Farbe des Diamanten: 

Die Farbnuancen eines Diamanten reichen von farblos bis hin zu gelblich. Wenn man die seltenen Phantasiefarben wie z.B. Rot, Grün, Blau oder ein schönes kräftiges Gelb, Farben die besonders wertvoll sind herausnimmt, hat ein Diamant desto farbloser er wird den größeren Wert.


Reinheit des Diamanten: 

Sie gibt den Grad an natürlichen Einschlüssen im Diamanten an. Lupenrein bedeutet das ein Diamant bei 10facher Vergrößerung frei von inneren Einschlüssen ist (Es gibt hier unterschiedliche Definitionen ob bei 10facher Vergrößerung oder mit der 10fachen aplanatischen und achromatischen Lupe).


Schliff und Form des Diamanten: 

Unseres Erachtens das Wichtigste Merkmal. Nur ein gut geschliffener Diamant ist in der Lage das Licht optimal einzufangen und ihn in der größtmöglichen Brillanz strahlen zu lassen. Es ist weiterhin das einzige Qualitätsmerkmal auf das der Mensch Einfluss hat. Der Diamant im Brillant-Schliff ist von exakten Winkel und Proportionen nach mathematischen Formeln geschliffen für eine optimale Reflexion und Brechung des Lichts. In jeden Stein gibt es eine Vielzahl von Maßkombinationen.  Wir im Uhren- und Goldschmiedehaus Tombrink suchen für Sie das Beste was zu bekommen ist. Sie können bis zu einem gewissen Grad Abstriche bei der Farbe, Reinheit oder Größe machen, aber niemals beim Schliff, wenn Sie einen Stein mit der größtmöglichen Brillanz besitzen möchten.



Größe des Diamanten: 
Sie wird in der Gewichtseinheit Karat angegeben und 1ct entspricht 0,2 g. Je größer ein Stein in gleicher Qualität wird desto teurer und seltener wird er.Sprechen Sie vor dem Kauf eines Diamanten mit uns!

Sie haben Fragen zu einem Diamanten, dann helfe ich Ihnen gerne. Sie können mich während der Öffnungszeiten im Uhren- und Goldschmiedehaus Tombrink unter Tel.: 02541 3249 erreichen oder per E-Mail. 

Bild: Johannes Tombrink, 

Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk, Meisterprüfung im Goldschmiedehandwerk, Absolvent des Bildungsganges Diamantgutachten Absolvent des Bildungsganges Edelsteingutachten (Gemologie), Bestellung als öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger im Uhrmacherhandwerk bei der Handwerkskammer Münster, Bestellung als öffentlich bestellt und vereidigter Sachverständiger im Goldschmiedehandwerk bei der Handwerkskammer Münster